Team-Ball-Rallye erfolgreich integriert – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Teamballrallye
Team-Ball-Rallye erfolgreich integriert

„Wir sind ein perfektes Team“, das konnten 8 von 58 Schülergruppen nach Beendigung der Team-Ball-Rallye von sich behaupten. Etwa die Hälfte der Mannschaften erreichte die Kategorie „sehr gutes Team“ und alle anderen waren ein „gutes Team“. „Diese Rallye hat das Ziel, die Teamfähigkeit zu fördern und auf unterschiedliche Art und Weise Aufgaben zu erfüllen, die mit Tischtennis-, Hand-, Fuß- oder Basketbällen durchgeführt werden“, so die Sportlehrerin Jennifer Etmer zu dieser erstmalig beim Spieletag der Jahrgänge 5 und 6 organisierten Aktion. Neben den üblichen Turnierspielen unter den Klassen des jeweiligen Jahrgangs mussten die Schüler in 4er-Gruppen besondere Bewegung- und Koordinationsübungen mit den unterschiedlichen Bällen absolvieren und für ihr Team an 15 Stationen Punkte sammeln. Diese Anforderungen basieren auf der von der GFS verfolgten Ballschule, die die Grundlage für weiterführende Ziel- und Rückschlagspiele darstellt. Die Ideen zu dieser Team-Ball-Rallye entstand schon vor einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der ehemaligen Sport-SV und den betreuenden Sportlehrern Sylke Teuteberg und Gunther Stahl. Auch ein Probelauf wurde damals positiv bewertet. Um weitere Unterrichtsausfälle zu vermeiden, integrierte man nun dieses besondere Sportangebot in den jährlich durchgeführten Sporttag der 5/6. Die parallel stattfindenden Klassenturniere in den Sportarten Völkerball, Hockey und Ball über die Schnur wurden durch zwei neue Spiele Tschoukball und Faustball ergänzt. Auch diese Veränderung trägt dem Grundgedanken der Ballschule Rechnung, da diese vorbereitende Spiele für Hand- und Volleyball darstellen. Folgende Klassen stellten die Siegermannschaften:

Völkerball → 5b                    Ball über die Schnur → 5d               Hockey 5 → 5c

Faustball → 6b                       Tschoukball → 6c                             Hockey 6 → 6b

Die Organisatoren Etmer und Stahl bedanken sich recht herzlich bei der Klasse 10c, der Sport-SV und dem gesamten Sportkollegium, die diese „Doppelveranstaltung“ erst möglich gemacht haben. Am Ende des Spieletags waren sich alle einig: „2019 war ein gutes Startjahr für das neue Sportfest“.

Text und Foto: Gunther Stahl