„Nächste Woche kein Unterricht“ – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Schülerzeitung_StadtlaufCollage
„Nächste Woche kein Unterricht“

Kleine Sticheleien, abgeschlossene Wetten und erschöpfte Gesichter: Beim 28. Diepholzer Stadtlauf am 8.9.2018 waren in diesem Jahr wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule dabei. Auch einige Lehrer ließen sich dieses Rennen nicht entgehen. In den Disziplinen 5 Kilometer, 10 Kilometer und im Halbmarathon gingen sie an den Start.

Jakob Schranz erreichte nach 19:10 Minuten als erster GFS-Schüler das Ziel des 5 Kilometer-Laufes. Mit dieser Zeit erreichte er einen hervorragenden dritten Platz und konnte sich über einen Geldpreis freuen. Er freut sich über seinen Erfolg, jedoch hofft er im nächsten Jahr auf einen noch besseren Platz. Auch die darauf folgenden Schülerinnen und Schüler liefen super Zeiten und platzierten sich damit unter die ersten zehn, bei den Herren: Johannes Luber Platz 5, Janis Ole Behning Platz 6, Anis El Gumati Platz 9, Louis Schweitzer Platz 10 und bei den Damen: Sarah Koop-Brinkmann Platz 6, Isabella Tomasi Platz 10.

Richtig gute Ergebnisse erzielten auch die Lehrerinnen und Lehrer. Über ihren vierten Platz beim 5 Kilometer-Lauf und eine Zeit von 26:18 Minuten bei den Damen konnte sich Frau Schlarmann freuen. Sie hofft, dass im nächsten Jahr noch viele weitere Schüler teilnehmen und fordert eine Beteiligung von mindestens 200 Schülerinnen und Schülern. Frau Teuteberg belegte den elften Platz.

Bester männlicher Lehrer wurde Herr Jandrich (22:46), der als 13. durchs Ziel lief. Scherzhaft und sichtlich erschöpft rief er den Zuschauern zu: „Nächste Woche findet kein Unterricht statt!“

Einen Achtungserfolg erzielte unser Schulleiter Herr Buse. Nach 26:49 Minuten erreichte er als 32. das Ziel. Er war sehr zufrieden mit den Schülerinnen und Schülern, die teilnahmen und wünschte sich für die nächsten Jahre, dass noch mehr GFS-Mitglieder mitlaufen. Hierfür wird im nächsten Schuljahr eine extra Lauf-AG unter der Leitung von Herrn Mertins eingerichtet, um mehr Schülerinnen und Schüler zu motivieren.

Drei Lehrer beteiligten sich am Lauf über 10 Kilometer. Nur 39:40 Minuten dauerte es, bis Herr Mertins die Ziellinie überquerte und damit den achten Platz belegte. Fast zeitgleich beendeten Herr Reimer (48:57), der dann doch die Nase vorne hatte, und Herr Rolfes (50:36) ihren Lauf. Mit Platz 18 und 19 liefen sie im Mittelfeld mit.

Nicht zu vergessen sind Jacob Wesseling und Kilian Menzel, die den Halbmarathon absolvierten. Nach knapp zwei Stunden und einer Strecke von 21 Kilometern kamen beide nacheinander ins Ziel.

Im nächsten Jahr beginnt der interne Wettkampf zwischen Schülern und Lehrern erneut. Dieses Jahr gewannen die Schüler das Duell. Liebe Lehrer, fordern sie uns gerne wieder heraus!

Text und Fotos: Schülerzeitungsteam; Fotocollage: Maria Schmutte