Mädchen-und-Technik-Tag der Leibniz-Universität Hannover – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

maedchen-und-technik
Mädchen-und-Technik-Tag der Leibniz-Universität Hannover

Fünfzehn Schülerinnen der Graf-Friedrich-Schule Diepholz nahmen am 10.11.2016 am Mädchen-und-Technik-Tag im Produktionstechnischen Zentrum PZH der Leibniz Universität Hannover teil.

Der Mädchen-und-Technik-Tag richtet sich an technikinteressierte Schülerinnen im Alter von 13 bis 18 Jahren und setzt sich als Ziel, Mädchen für die Bereiche Mathematik, Ingenieurs- und Naturwissenschaften sowie Technik zu begeistern.

Die Teilnehmerinnen konnten an diesem Tag in kleinen Teams selber experimentieren, plasmaschneiden, löten, programmieren und forschen. Dazu mussten die Schülerinnen im Vorfeld des MuT-Tages am Maschinenbaucampus Garbsen zwei Projekte aus den Bereichen Medizintechnik, Strömungsmechanik, Kryotechnik und Elektronik auswählen, die im Verlauf der Veranstaltung am Vor- beziehungsweise am Nachmittag bearbeitet wurden.

Zu den Projekten gehörten z. B. Mitmachversuche mit flüssigem Stickstoff, Herzklappen nach Maß, Scratch – Programmieren leicht gemacht, …

Ergänzt wurde das vielfältige Programm durch eine Studienberatung und einen Technikwettbewerb, in dem die Teilnehmerinnen allein aus Papier und Tesafilm einen möglichst hohen, stabilen und allein stehenden Turm konstruieren sollten.

Für die Schülerinnen und die begleitenden Lehrer war dies ein langer und anstrengender Tag, der sich aber gelohnt hat.

… und wer weiß, vielleicht lassen sich auch 2017 wieder Schülerinnen der Graf-Friedrich-Schule Diepholz auf eine faszinierende Reise in die Welt der Technik mitnehmen und begeistern.

Text und Foto: Sandra Deitermann / Dr. Jens Homeyer