GFS Handballer starten erfolgreich – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

handballer-starten-erfolgreich
GFS Handballer starten erfolgreich

Beim Bezirksvorentscheid in Marklohe am 12.12.2016 sind die Handballer der Jahrgänge 2000 bis 2002 erfolgreich in den Bundeswettbewerb Jugend trainiert für Olympia gestartet.

Gegen die starke Konkurrenz des Gymnasiums Sulingen, des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen, des Hölty-Gymnasiums Wunstorf und der OBS Marklohe konnten sich die Handballer um HVN-Auswahlspieler Tilmann Dehmel mit drei Siegen und einem Unentschieden durchsetzen und sich für den Bezirksentscheid am 13.02.2017 qualifizieren.

Dabei sah es in den ersten drei Spielen gegen Sulingen, Bruchhausen-Vilsen und Wunstorf nicht nach einem Erfolg aus, da die GFS-Mannschaft in den Anfangsphasen der ersten drei Spiele immer einem Rückstand hinterherlaufen musste. Erst in den zweiten Hälften gelangen jeweils die Führungstreffer zum 11 zu 10 gegen Sulingen und zum 12 zu 10 gegen Bruchhausen-Vilsen.

In der dritten Begegnung gegen das Hölty-Gymnasium verspielten die Diepholzer ihren Vorsprung und kassierten kurz vor Schluß noch den Ausgleich zum 8 zu 8.

Alle Zweifel an einem Erfolg und der damit verbundenen Qualifikation für den Bezirksentscheid wurden im letzten Spiel gegen die Oberschule Marklohe mit einem deutlichen 14 zu 3-Sieg beseitigt.

Text und Foto: Dr. Jens Homeyer, Sylvia Bartz

Die Auswahlmannschaft der Jahrgänge 2004-06 belegte beim Bezirksvorentscheid für Jugend trainiert für Olympia den 2. Platz.