Gelungene Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Jugend forscht
Gelungene Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Nach 2018 wurde Ende Februar der Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ zum zweiten Mal in Diepholz ausgetragen. Die Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten wurde erneut im Forum der BBZ aufgebaut. Weit über 100 Jungforscherinnen und Jungforscher präsentierten hier an zwei Tagen ihre spannenden Arbeiten in 7 Fachgebieten sowohl der fachkundigen Jury als auch der interessierten Öffentlichkeit. Die Klasse 8b der GFS unterstützte, wie schon 2018, die Veranstaltung unter Anleitung von Frauke Müller an beiden Tagen mit einem leckeren, frisch zubereiteten Snackbüffet. Dabei wurde besonders auf die Verwendung regionaler und nachhaltiger Produkte Wert gelegt.

Und noch eine erfreuliche Wiederholung: mit einer Arbeit zur Bilderkennung konnte Johannes Luber, diesmal zusammen mit Ole Woyciniuk (beide 10c), sich erneut den Regionalsieg im Fachgebiet Mathematik/Informatik sichern. Die beiden hatten sich damit für den Landeswettbewerb in Clausthal-Zellerfeld qualifiziert.

Die Preisverleihung im Theater der Stadt Diepholz wurde musikalisch von der Schulband „Inside“ unter Leitung von Klaus Stolle umrahmt.

Wir freuen uns auf 2020 – so kann es weitergehen.

Text: Dr. Timo Feierabend, Foto: Veranstalter des Landeswettbewerbs in Clausthal-Zellerfeld 

Wie Johannes Luber berichtet, war die Teilnahme am Landeswettbewerb ein super Erlebnis. Die beiden GFS-Schüler haben viele nette Leute getroffen und interessante Projekte gesehen. Die Stimmung auf dem Wettbewerb sei überhaupt nicht von Konkurrenz geprägt gewesen und den Nachwuchs-Forschern habe man in Clausthal-Zellerfeld, u.a. mit dem Besuch des Bergwerksmuseums, auch ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Deswegen sind Johannes und Ole jetzt auch hochmotiviert und möchten auf jeden Fall nächstes Jahr wieder an dem Wettbewerb teilnehmen. Die Schulgemeinschaft drückt ihnen dafür kräftig die Daumen.

Wer sich detailliert über den Landeswettbewerb informieren will, dem sei die folgende Website empfohlen: https://www.jufo.tu-clausthal.de/home/