Französisch? - Sans problème! - 14 GFS-Schüler bei den DELF-Prüfungen erfolgreich! – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Französisch? – Sans problème! – 14 GFS-Schüler bei den DELF-Prüfungen erfolgreich!

DELF-Prüfungen (Diplôme en Langue Française) werden seit einigen Jahren mit großem Erfolg in Zusammenarbeit  zwischen der Graf-Friedrich-Schule und der Volkshochschule angeboten. Ihr Bestehen bedeutet für die Prüflinge eine Zusatzqualifikation im Fach Französisch und ab dem Bestehen des B2-Niveaus, dass für sie die kostspieligen Sprachtests an europäischen Hochschulen entfallen. 14 Schülerinnen und Schüler der Graf-Friedrich-Schule legten ihre DELF-Prüfung im Januar  2018 auf unterschiedlichen Stufen des Europäischen Referenzrahmens ab und ließen ihre Französisch-Kenntnisse überprüfen. Dabei hatten sie Gelegenheit, ihre Kenntnisse im Hörverständnis, in der schriftlichen Textproduktion und in der Fähigkeit, in der Fremdsprache mit „echten“ Franzosen zu kommunizieren, nachzuweisen. Vor den Sommerferien konnten sie jetzt ihre Zertifikate aus dem französischen Erziehungsministerium aus Paris vom Schulleiter der GFS Lars Buse in Empfang nehmen.

Vorbereitet wurden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Fachunterrichts von ihren Französischlehrerinnen Bettina Hemann, Christina Thobe und Annette Wöstmann und dem französischen Sprachassistenten Thimothé Casoni.

Auf dem A1-Niveau waren erfolgreich:

Lavinia Bartz, Patrick Bernhart, Mareike Götze, Lara Striethorst, Marie-Luise Swiercz und Julia-Marie Titjung.

Die Prüfungen auf dem A2-Niveau für Fortgeschrittene bestand Julius Czirjak.

Das B1-Niveau konnten Finja Brauneck, Jule Gerdelmann, Fabienne Heidenreich, Xenia Häberle, Thalia Meyer und Michelle Reuter erfolgreich nachweisen.

Und auf dem B2- Niveau war Mareike Müller erfolgreich.

Herzlichen Glückwunsch!

Text: Annette Wöstmann, Foto: Matthias Stock