Förderverein der GFS sponsert Turnanzüge für die Schulmannschaft – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

JtfO Turnen
Förderverein der GFS sponsert Turnanzüge für die Schulmannschaft

Bestens ausgestattet für die kommenden Wettkämpfe präsentiert sich die derzeitige Gerätturnmannschaft der Graf-Friedrich-Schule. Möglich gemacht wurde dies durch das großzügige Sponsoring des schuleigenen Fördervereins, der die Mittel für die ersten schuleigenen Turnanzüge zur Verfügung stellte. Somit ist es ab sofort möglich, Turnerinnen aus verschiedenen Vereinen starten zu lassen, ohne im Vorfeld – wie auch in diesem Jahr – auf die Suche nach einheitlichen, passenden Turnanzügen gehen zu müssen.

In diesem Schuljahr trat die GFS im Februar mit einer voll besetzen Mannschaft beim Bezirksentscheid Jugend trainiert für Olympia in Sarstedt an. Die Turnerinnen, die in den Vereinen SG Diepholz und BW Lohne aktiv sind, maßen sich im Wettkampf mit drei weiteren Schulmannschaften und belegten am Ende einen großartigen zweiten Platz.

Beginnend am Balken bestand für die ein oder andere Starterin der schwierigste Teil darin, den Kampf gegen sich selbst zu gewinnen. Am sich anschließenden Boden stach vor allem Miriam Logdesser hervor, die sowohl am Boden als auch am Sprung die höchsten Tagewertungen erturnte und den Wettkampf am Ende als beste Turnerin abschloss. Aber auch Merle Husmann, Hannah Werner, Gesine Barkmann und Hannah Paulik taten durch gute Leistung und starke Nerven ihr Übriges dazu, um sich den verdienten zweiten Platz auf dem Podest zu sichern. Neben den Einzelleistungen führten aber auch der gute Zusammenhalt und die Unterstützung im Team dazu, dass sich alle auf ihre Einzelküren konzentrieren und auch die Wettkampfneulinge ihr Können abrufen konnten. Ein besonderer Dank geht dabei einerseits an Veronica Buschmann, die die Mannschaft als Trainerin begleitete, und an Charlotte Wiggermann, die als Ersatzturnerin eine große motivatorische und organisatorische Hilfe war.

Animiert durch die positiven Eindrücke und Ergebnisse beginnt die Vorbereitung der nächsten Wettkämpfe, welche, dank des Fördervereins unter den beiden Vorsitzenden Bianka Werner und Christiane Woyciniuk, von nun an in vereinsunabhängigen, schuleigenen Anzügen bestritten werden können.

Text und Foto: Kristin Petter