Europäischer Wettbewerb 2018 – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Europäischer Wettbewerb
Europäischer Wettbewerb 2018

Auch im Schuljahr 2017/18 nahmen wieder Schülerinnen und Schüler der GFS am Europäischen Wettbewerb, dessen Schirmherr der Bundespräsident ist, teil. Dieses Jahr lautete das Thema „ Denk mal – worauf baut Europa?“.

Im Rahmen des Seminarfachs „Europa“ des Jahrgangs 12 und in der Europa-AG wurden Wettbewerbsbeiträge zu unterschiedlichen Modulen angefertigt, die frei bearbeitet werden konnten.

So entstanden z.B. Bilder, Modelle, Collagen und Texte.

Nele Raitzig, Marlene Kirchberg und Lena Siemering entwickelten ein Plakat zum Thema „ Das geschriebene Wort“, das die Entwicklung der Schrift von Höhlenmalereien über den Diskus von Phaistos und Buchdruck nach Gutenberg zur digitalen Schrift zeigt. Alina Enns und Lilli Borchmann zeigten, wie Vielfalt stark macht. Tjorben Meyer und Ahmed Hamdi Yavuzata entwickelten zu diesem Modul eine –fiktive- Radiosendung, ähnlich wie Philip Mucker und Markus Seißenschmidt, während Jule Gerdelmann und Veit Mengedoth ein Modell aus EU-Ländern mithilfe von Zahnstochern und dem Europäischen Parlament aus Holz anfertigten.

Die Vielfalt Europas stellten Cora Nowak, Laura Kurz, Thalia Meyer und Carolin Wohlers als Szenen einer munteren Europa-Wohngemeinschaft dar.

Besonders erfolgreich waren Sophia Johanning, Julia Fricke, Karolin Klatte und Christian Malz, die das Modul „Vergiss mein nicht“ gewählt hatten und auf einer Europakarte per QR-Code Bezüge zu Partnerschulen der GFS herstellten. Dafür werden sie auf Landesebene im Landtag in Hannover ausgezeichnet.

Text und Foto: Annette Wöstmann