Das Schulkonzert 2018 - Ein krönender Abschluss des Schuljahres – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Schulkonzert 2018
Das Schulkonzert 2018 – Ein krönender Abschluss des Schuljahres

Wie in jedem Jahr fand auch zum Abschluss des letzten Schuljahres das Schulkonzert der GFS statt. Vor vollen Rängen präsentierten 120 Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm. Der Bogen spannte sich dabei von Klassik bis zu Rock-Pop und begeisterte das Publikum. 

In unterschiedlichsten Formationen begeisterten die Musik-AGs an diesem Abend ihr Publikum. Weit über 100 Schüler traten in verschiedenen Ensembles auf. Dabei waren die jüngsten Schüler der GFS. Unter der Leitung von Janina Kuhlmann gab der „Erstie Chor“ einen Vorgeschmack mit Titeln wie „Wild and Free“ und „The Greatest“. Anschließend rockte die Band „Frau Appel und die Jackson 17“ mit „Beat it“ unter der Leitung von Kira Appel den Saal. Das GFS Orchester unter der Leitung von Melanie Römann überzeugte mit Stücken wie „Fanfare For The Third Planet“ von Richard Saucedo und „Ich lass für dich das Licht an“ von Revolverheld, gesungen von dem erst seit eineinhalb Jahren in Deutschland lebenden Syrer Ayham Fayad. Im Zusammenspiel mit dem Chor „Good For Singing“, der Band „Inside“ und den zwei Solisten Jana Poppenborg und Ayham Fayad interpretierte die GFS den Weltsong „Music“ von John Miles ganz neu. Bei der Lehrerband der GFS gingen bei „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen die Handylichter im Saal an. Zum Cool-Down gab es virtuosen Klaviergenuss von Xenia Häberle. GFS-Lehrerin Monika Decker ließ mit ihrem Chor „Good For Singing“ und Songs von „U2“ und den „Mamas & Papas“ das Publikum wieder kochen. Mit der Rockband „Inside“ von Klaus Stolle und der Ansage von Frontman Veit Mengedoth „Haut rein“ schloss der offizielle Teil des Schulkonzertes. Aber nicht, bevor der frenetische Applaus der begeisterten Eltern, Lehrer und Gäste verstummt war.

Text: Melanie Römann, Fotos: Lena Klages