Auf geht’s nach Nienburg – Landesentscheid! – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Auf geht’s nach Nienburg – Landesentscheid!

Am Mittwoch, dem 8.2.2017 fuhren die GFS-Handballerinnen der Wettkampfklasse IV unter der Leitung von Sylke Teuteberg und Sebastian Völkening zum Bezirksentscheid nach Sarstedt.

Fast alle teilnehmenden Spielerinnen werden von Sebastian Völkening beim TUS Lemförde trainiert. Dieser Umstand ermöglichte ein souveränes Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft. Auch Vanessa Rape, unsere jüngste Spielerin, fügte sich toll in die Mannschaft ein. Leider war Patricia Galway, eine der beiden Torhüterinnen, krank und konnte somit nicht mitfahren. Aber auch hierfür gab es eine Lösung und Cora Thrien zeigte ihr Talent im Tor! Zunächst mussten die GFSler gegen den Gastgeber spielen. Dieses Spiel gewannen sie mit 7:4 Toren. Die nächste Partie gegen Berenbostel endete deutlich mit 15:3. Weiterhin siegten die GFS-Handballerinnen gegen die Mannschaft aus Hildesheim (11:2) und die Humboldtschule aus Hannover (15:7).

Der Tag war für die Mannschaft der GFS so erfolgreich, so dass sie am 15.3. zum Landesentscheid nach Nienburg fahren darf. Eine Premiere für diesen Jahrgang!

Es spielten:

Lavinia Bartz, Rica Höfer, Leni Mattfeld,

Ebba Meyer, Amelie Pöltl, Vanessa Rape,

Chiara Ruggiero, Cora Thiesing, Alexa Thrien,

Katharina Völkening

Text: Katharina Völkening, Foto: Sylke Teuteberg