Upps! Wer oder was frisst denn das Klima? – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Klimafresser
Upps! Wer oder was frisst denn das Klima?

Dieser Frage gingen ca. 60 Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs (und einige Mitglieder des Umweltausschusses) nach. Die Theatergruppe „Die Klimafresser“ war am 19.10.2018 zum zweiten Mal an der GFS und die drei Akteure spielten für die Jugendlichen, diskutierten und aßen mit ihnen.

Ja, das Essen spielte eine große Rolle. Denn: WIR fressen das Klima auf.

Aber was gab es denn dann zu essen? „Green Bunny Dog“ – also vegetarische Hotdogs. Bis zum Essen hatten nämlich alle Beteiligten verstanden, dass unsere Nutztierhaltung für 18 % der Treibhausgase verantwortlich ist. Also was liegt näher, als am Fleischkonsum etwas zu ändern?

In Workshops wurden u.a. Plakate mit Vorschlägen erstellt:

  • „Veggie-Day“ an der GFS
  • „Challenge – Drei Tage in der Woche vegetarisch essen“
  • „Handle jetzt – nicht erst in 10 Jahren“

Auch der Slogan „Wir sind hier, wir sind laut, Massentierhaltung ist out“ entstand in einer Gruppe.

Dass der Tag den Schülerinnen und Schülern Spaß machte, merkte man nicht nur am Applaus für Jonglage – Acts oder Poetry Slam – Beiträge.  Es wurde ebenfalls deutlich, dass einige Schülerinnen und Schüler bereits ein zum Teil sehr fundiertes Wissen haben und mit ihren Beiträgen nicht nur ihre Mitschüler, sondern auch die Profis in Staunen versetzten. 

Dank des VNB Barnstorf als Organisator, der den Kontakt zu Engagement Global in Bonn hergestellt hatte, konnte die Veranstaltung finanziert werden.

Übrigens: Wer Lust hat, kann unter dem link www.die-klimafresser.de noch Näheres erfahren.

Text und Foto: Sabine Buse