Schulelternrat – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Der Schulelternrat der Graf-Friedrich-Schule stellt sich vor

Die Schulgemeinschaft besteht nicht nur aus Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, sondern wird bereichert durch engagierte Eltern, die sich auf vielfältige Weise in das Schulleben einbringen.

Die Graf-Friedrich-Schule legt großen Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Lehrkräften und den Eltern. Ob Anregungen, Kritik oder Lob, das Kollegium ist dankbar für alle Hinweise, um seine Arbeit ständig zu verbessern. An Elternabenden und während der Elternsprechtage haben die Erziehungsberechtigten die Möglichkeit dazu.

Auch die Elternvertretung liefert eine gute Gelegenheit, sich zu engagieren. Ein Blick in das niedersächsische Schulgesetz zeigt, dass Mitwirkung vor allem im Schulelternrat erfolgen soll, elterliche Mitwirkung ist aber auch im Schulvorstand sowie in Konferenzen und Ausschüssen erwünscht. Die Mitwirkungsrechte der Erziehungsberechtigten werden auf Klassenebene durch die Klassenelternschaft (§ 89 NSchG) und auf Schulebene durch den Schulelternrat (§ 90 NSchG) wahrgenommen.

Nächste Schulelternratssitzung: Donnerstag, 6. September 2018.
Schulelternrat

Foto (von links): Ulrike Frense, Holger Schichta, Manuela Mark, Natalie Biche, Manfred Albers.

Vorsitzende:
Dr. Gitta Egbers
Tel. 05443-203226
e-Mail: gitta.egbers@gmx.de

Stellvertretender Vorsitzender:
Holger Schichta
Tel. 05443/998745
e-Mail: melanieundholger@gmx.de

Schriftführer:
Manfred Albers
Tel. 05441/7577
e-Mail: manni.albers.diepholz@gmail.com

Beisitzerin:
Manuela Mark
Tel. 05444/9199966
e-Mail: manuelamark1@arcor.de

Beisitzerin:
Tanja Rempe
Tel.: 05446-2183
e-Mail: tanja.rempe@gmx.net

Aktuelle Themen:

SER1
SER2