Schülervertretung – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Die Schülervertretung der Graf-Friedrich-Schule stellt sich vor

Gemeinschaft – Fairness – Soziale Verantwortung

Wir, die Schülerinnen und Schüler, sind das Herzstück der Schulgemeinschaft. Zusammen mit der Eltern- und Lehrerschaft können wir Schule als Lebensraum mitgestalten. Damit dies gelingen kann, brauchen wir eine aufmerksame und engagierte Schülerschaft. Die SV vertritt die breite Masse der gesamten Schülerschaft und versteht sich innerhalb der Schulgemeinschaft als wichtiges Verbindungsstück zwischen Schülern und Lehrern.

Wir, die SV, stehen ein für ein respektvolles, ehrliches und faires Miteinander. Wir sprechen uns klar gegen jegliche Form der Gewaltausübung und Diskriminierung aus. Wir setzen uns ein für ein gesundes Schulklima, in dem miteinander, nicht übereinander geredet wird und angstfrei miteinander gearbeitet werden kann.

Als wichtiger Partner der Schüler-, Eltern,- und Lehrerschaft setzt sich die SV unter Berücksichtigung ihrer Präambel für ein gelingendes Zusammenleben an der GFS ein.

„Jeder ist verantwortlich für das, was er tut und mitverantwortlich für das, was er geschehen lässt.“ (Richard von Weizsäcker)

Wie setzt sich die SV zusammen?

Grundsätzlich darf in die SV jeder Schüler eintreten, der Freude daran hat, sich für die Schulgemeinschaft in Form von Projektplanung und Durchführung zu engagieren. Neue Mitglieder sind also jederzeit herzlich willkommen.

Die SV trifft sich jeden Montag und Mittwoch in der ersten Pause im SV Raum. Neben vielen freiwilligen Mitgliedern, werden auch jedes Jahr SV-Mitglieder gewählt, wie zum Beispiel die verschiedenen Leiter für bestimmte Themen wie die Öffentlichkeitsarbeit.

Beispiele für die Aktionen der SV

Die SV übernimmt im Schulalltag nicht nur Aufgaben wie die Vertretung der Interessen der Schülerschaft in Gesamt – und Fachkonferenzen sowie dem Schulvorstand. Sie veranstaltet darüber hinaus viele Projekte für die SchülerInnen der verschiedenen Jahrgänge, um sich aktiv für ein positives Schulklima einzusetzen.

 

Paten für die 5ten Klassen:

Jedes Jahr, wenn „die Neuen“ an unsere Schule kommen, ist für sie erst einmal alles fremd. Die SV hat sich überlegt, wie sie Fünftklässler am Besten unterstützen kann, um sich in der GFS so schnell wie möglich wohl zu fühlen. Seit einigen Jahren gibt es daher das Patenkonzept an unserer Schule. Jede fünfte Klasse hat seitdem ungefähr sechs Paten, aus den Jahrgängen 10 und 11. Die Paten zeigen „ihren“ Klassen in den ersten Tagen die Schule, beantworten viele Fragen und veranstalten auch während des gesamten Schuljahres einige Klassenpartys. So bleibt das erste Schuljahr garantiert schon gut in Erinnerung.

 

Rosentag:

Der Rosentag findet jedes Jahr am Valentinstag statt. Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und auch die Sekretärinnen und der Hausmeister, dürfen Rosen verschicken oder beschenkt werden. Um diesen Tag zu ermöglichen, sammelt die SV jedes Jahr einige Wochen vor dem Rosentag Geld für die gewünschten Rosen ein. Dabei achtet die SV auf Produkte aus fairem Handel. Das erwirtschaftete Geld wird an verschiedene Organisationen (wie z.B. das Kinderhospiz Löwenherz, Plan oder die Tafel) gespendet.

 

Planpatenschaft:

Unsere Schule unterstützt die Organisation Plan. Die SV ist dafür verantwortlich, genügend Spenden aus der Schüler- und Elternschaft zu sammeln, um die zwei Patenkinder der GFS aus Ghana finanziell zu versorgen.

 

Workshop-Nacht:

Die Workshop-Nacht wird jedes Jahr für die sechsten Klassen angeboten. Es werden in der Schule verschiedene Workshops aus den verschiedensten Themenbereichen (z.B. Kunst, Handarbeit, Physik oder Darstellendes Spiel) von Schülern und Lehrern gemeinsam organisiert. Jeder Sechstklässler darf aus den verschiedenen Angeboten selber wählen. Es ist für Jeden etwas dabei. Neben den Workshops finden noch verschiedene Spiele statt. Im Anschluss wird in der Schule übernachtet.

 

Nikolausaktion :

An Nikolaus werden von der SV Kekse aus regionalen Produkten für die Fünftklässler gebacken und als süße Nikolausüberraschung ohne umweltschädigende Verpackungen in den Klassen verteilt.

 

SV-Fahrt:

Die SV fährt einmal im Schuljahr auf SV-Fahrt. Während dieser Fahrt besprechen die Mitglieder verschiedene Themen, die die Schülerinnen und Lehrerinnen beschäftigen. Es wird außerdem an neuen Projekten gearbeitet.

Vorstellung der aktuellen SchülersprecherInnen bzw. der Mitglieder im Schulvorstand:

Paula Tabke (Schülersprecherin)

Aaron Hafer (Schülersprecher Sek. I)

Erik Wohlers (Schülersprecher Sek. II)

Emma Grafe (Mitglied im Schulvorstand)