Viele interessierte Gesichter - Tag der offenen Schule – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Viele interessierte Gesichter – Tag der offenen Schule

Der Abschluss der Grundschule ist für viele Schüler und auch deren Eltern ein wichtiges Ereignis. Ist die vierte Klasse beendet, kommen oft viele Fragen auf:

Auf welche weiterführende Schule soll mein Kind gehen? Wie wird es dort zurechtkommen? Was muss ich beachten?

Um auf diese und viele weitere Fragen eine Antwort zu geben, fand am vergangenen Freitag, den 17. März, ein „Tag der offenen Schule“ an der Graf-Friedrich-Schule (GFS) in Diepholz statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren wollte das Gymnasium den zukünftigen Schülern, den Eltern, aber auch den noch Unsicheren oder anderweitig Interessierten die Möglichkeit bieten, sich ein detailliertes Bild vom Schulleben der GFS zu machen und in beratenden Gesprächen Fragen oder Sorgen zu klären.

Zur Gestaltung des Tages der offenen Schule haben viele Klassen und Lehrer des Gymnasiums im Vorfeld Angebote vorbereitet. Im naturwissenschaftlichen Trakt des Schulgebäudes konnten beispielsweise Experimente mit Elektrizität oder Chemikalien durchgeführt, durch Stempeldruck Bilder gestaltet oder bei einem Biologie-Quiz Preise ergattert werden. Auch andere Fachgebiete stellten mit eigenen, interessanten Angeboten zum Mitmachen und Bestaunen den Inhalt des jeweiligen Unterrichts vor. So hatten vor allem die jüngeren Besucher die Möglichkeit, z.B. durch Brettspiele die ersten Brocken Latein zu lernen oder mit mathematischen Baukästen den dreidimensionalen Raum zu erkunden.

Zur Unterhaltung von Jung und Alt führten viele Schüler außerdem verschiedene Vorstellungen auf, sei es das kurze Theaterstück einer fünften Klasse oder die Vorführung eines Märchens mit zahlreichen chemischen Effekten eines Chemiekurses des zwölften Jahrgangs. Besonders für interessierte Eltern zukünftiger Schülerinnen und Schüler stellte die Graf-Friedrich-Schule Präventions- und Beratungskonzepte vor und informierte über Austauschprogramme, während die Jüngeren sich z.B. in der Sporthalle bei Bewegungsspielen verausgaben konnten.

Wie in den letzten Jahren war auch am vergangenen Freitag der Tag der offenen Schule sehr gut besucht. „Man kann die Besucher ja längst nicht mehr zählen“, freute sich Stefan Rolfes, Koordinator an der GFS. Doch „man blickt in viele interessierte Gesichter“, so Annette Wöstmann, Lehrerin für Französisch und Deutsch.

Zur Stärkung der zahlreichen Gäste boten Schüler und Schülerinnen in der Mensa des Gymnasiums Kaffee und Kuchen sowie belegte Brötchen und andere Speisen an.

Neben dem Tag der offenen Schule veranstaltet die GFS außerdem einen Informationsabend, zu dem alle interessierten Eltern herzlich eingeladen sind. Dieser findet am Donnerstag, den 23. März, ab 19 Uhr in der Mensa der Schule statt.

Text und Foto: Jan Elia Fricke (Diepholzer Kreisblatt)