Oberstufenprojekte mit dem 3D-Drucker – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Oberstufenprojekte mit dem 3D-Drucker

Die Teilnehmer des Seminarfaches „Die Welten des 3D-Drucks und der Microcontroller“ von Mario Reimer beschäftigen sich in den letzten eineinhalb Jahren mit dem Einsatz von 3D-Druckern in unterschiedlichen Bereichen. Außerdem wurden Microcontroller programmiert, um z.B. Sensorwerte auszuwerten.

Die Teilnehmer des Seminarfaches aus dem 13. Jahrgang hatten in einer Projektwoche vor den Herbstferien eine Woche Zeit, um eine Projektidee innerhalb ihrer Gruppe selbständig  umzusetzen. Die Schülerinnen und Schüler teilten sich die unterschiedlichen Aspekte untereinander auf und entwickelten so zunächst arbeitsteilig 3D-Objekte, die elektrischen Schaltungen und den Programmcode. Im Laufe der Woche durchliefen die Jugendlichen dabei die üblichen Prozesse einer Projektentwicklung und konnten Erfahrungen in der Entwicklung von Prototypen sammeln. Zudem wurde vor allem die Teamfähigkeit innerhalb der Gruppen gefördert, da die Gruppe nur durch eine gute Zusammenarbeit zu guten Ergebnissen gekommen ist. Die Schülerinnen und Schüler lernten innerhalb der Projektwoche noch einmal die unbegrenzten Möglichkeiten des 3D-Drucks kennen. Dabei wurden folgende Projekte umgesetzt und sind in der Abbildung und im Video zu sehen:

  1. Der Bau eines ferngesteuerten Panzers mit Schussmechanismus
  2. Ferngesteuertes Luftkissenboot
  3. 3D-Modell der GFS mit Monument Beleuchtung
  4. Bau eines Modellflugzeuges
  5. Fingergesten mit einer 3D-gedruckten Hand-Prothese

Text, Fotos und Video: Mario Reimer; Fotocollage: Maria Schmutte