Maximale Ausbeute beim Fußball-Nikolausturnier in Schwaförden – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Maximale Ausbeute beim Fußball-Nikolausturnier in Schwaförden

Als die beiden Sportlehrer Gunther Stahl und Tobias Fricke die Namen der beiden Mannschaften am 07.12.2015 in Schwaförden kurz vor dem Turnierbeginn bekannt gaben und dann in verschiedene Kabinen gingen, verabschiedeten sich die Spieler des 6. Jahrgangs scherzhaft: „Dann sehn´ wir uns im Finale wieder!“ Und genau so sollte es tatsächlich kommen: In den Vorrundenspielen blieben die GFS-Teams ohne Niederlage und belegten jeweils den 1. Platz in ihrer Gruppe. Auch in den Halbfinalspielen konnten sich die GFS-Schüler gegen die Realschule Diepholz bzw. gegen das Gymnasium Bruchhausen-Vilsen I erfolgreich durchsetzen, so dass es zum „vorhergesagten“ schulinternen Duell im Finale kam. Erst in der letzten von den neun Minuten Spielzeit schoss das Team GFS I das Siegtor zum 1:0 Endstand – für das Team GFS II gleichzeitig das erste Gegentor im gesamten Turnier. Die Realschule Diepholz holte den 3. Platz, so dass der Bus nach Diepholz mit drei Urkunden, drei Pokalen und einer großen Portion Siegerlaune die Rückreise antrat. Zudem hatte jeder Schüler einen großen Schokoladen-Nikolaus und jede Mannschaft einen Fußball von der gastgebenden Oberschule Schwaförden spendiert bekommen. Alle waren sich einig: „Mehr geht nicht!“

Text und Foto: Tobias Fricke