Erstmals Teilnahme an World Robot Olympiad – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

World Robot Olympiad
Erstmals Teilnahme an World Robot Olympiad

Die World Robot Olympiad (kurz: WRO) ist ein Lego-Roboterwettbewerb, an dem Jugendliche in unterschiedlichen Kategorien teilnehmen können. Die WRO-Saison 2019 steht unter dem Motto „Smart Cities“.

Nach einer intensiven Vorbereitung nahm unsere Schule das erste Mal am 27.05.2019 mit sechs Schülern aus dem sechsten Jahrgang an dem Regionalwettbewerb in Stadthagen teil. Das Team „GFS Robotik 1“ bestand aus Fiete Pohl, Erik Telthörster und Constantin Kari. Unter dem Teamnamen „GFS Robotik 2“ starteten Paul Michalski, Linus Marten und Emil Henze. In der Junior Regular Category mussten die Schüler alte Glühlampen (schwarze Legoblöcke) durch smarte (intelligente) Lampen (bunte Legoblöcke) ersetzen, wobei die alten Lampen auf dem Spielfeld richtig „entsorgt“ werden mussten.

Die erste spannende Aufgabe bestand aber darin, ihren Roboter aus Einzelteilen zusammenzubauen – ohne Anleitung. Nach den ersten Tests folgte der erste Wettbewerbslauf. Leider noch ohne großen Erfolg. Aber auch die anderen Schulen konnten im ersten Lauf nur wenige Punkte sammeln, so dass wir bis dahin in der Tabelle noch auf den oberen Plätzen standen. Aufgrund einer sehr schwierigen Überraschungsaufgabe am Wettbewerbstag mussten alle Teams ihre vorbereiteten Programme stark verändern und an die neue Situation anpassen. Die Motivation, die neuen Probleme im Team erfolgreich zu lösen, brach bis zum Ende nicht ab. In der letzten von vier Runden wechselte einer unserer Roboter dann doch noch erfolgreich eine „alte Glühlampe” aus und sicherte dem Team dadurch einen Platz in der oberen Hälfte der Tabelle.

Insgesamt blicken wir auf einen Tag mit vielen interessanten Eindrücken zurück. Auch wenn der große Erfolg ausblieb, konnten alle Beteiligten viel lernen und hatten viel Spaß dabei. Ganz nach dem Motto der WRO: „Mitmachen und Erfahrungen sammeln ist wichtiger als gewinnen!“

Am darauffolgenden Tag überreichte Herr Buse für die erfolgreiche Teilnahme an der WRO 2019 Urkunden im Beisein von Herrn Reimer. Die Vorfreude auf die Teilnahme am nächsten Wettbewerb ist bei allen Beteiligten groß.

Am Ende möchte ich mich noch bei Frau Kari für den Autogutschein und bei Herrn Marten, der die Schüler nach Stadthagen begleitet hat, bedanken. Ein großes Dankeschön geht auch an die Familie Kamphake, die den Wettbewerbstisch für die Vorbereitung gebaut und der GFS Diepholz gesponsert hat. Für die nächsten Projekte in der Mindstorm Robotik AG wird der Tisch auch weiterhin genutzt. Vielen Dank!

Text und Fotos: Mario Reimer; Fotocollage: Maria Schmutte

P.S.: Hier geht’s zur Homepage des Wettbewerbs: Link

Das Wilhelm-Busch-Gymnasium Stadthagen hat zudem ein Video bei Youtube veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=ED1dMX8a6nE&fbclid=IwAR1yiVxWhv_2utQIHHI9vP-F1n3u8T9NFiXdb3-F1zwiLVFs7vrf_HSyvBc