Bewegte Pause – Gymnasium Diepholz
05441 9928 0
x
Menü  

Wir übernehmen Verantwortung

Bewegte Pause an der Graf-Friedrich-Schule

Die bewegte Pause ist ein Element im Konzept der bewegten Schule.

Seit den Sommerferien 2009/2010 können die Schüler/innen der Klassen 5 und 6 ihre großen Pausen in der Sporthalle verbringen. In dieser Zeit wird das Material für  verschiedene Bewegungsangebote bereit gestellt: Ballspiele (Zombieball, Fußball…), Spiele zur Koordination (Schwungseile, Sprungseile, Jongliertücher…) sowie für einfache Laufspiele. Betreut wird die bewegte Pause jeweils von zwei  Sportlehrern/innen sowie drei gewählten Sporthelfern der Klassen 5 und 6.

Um an der bewegten Pause teilzunehmen, müssen die Schüler/innen Stoppersocken anziehen (Minimierung der Unfallgefahr).  Diese müssen zur Pause mitgebracht oder ggf. im Klassenraum deponiert werden.

bewegte-pause-turnhalle
bewegte pause2klein

Seit den Sommerferien 2013/2014 gibt es auch die bewegte Pause draußen! Verschiedenste Sportgeräte können in der 1. und 2. großen Pause am blauen Container aus-
geliehen werden, um sich damit ordentlich auf der anliegenden Wiese auszutoben.

kletterwand_startseite

Für Kletterkünstler gibt es unsere dreiteilige Kletterwand. Wir können auch inzwischen 8 Fußbälle mit 4 Alutoren, 6 Speedminton Paare, diverse kurze und lange Sprungseile, 4 Catchballs, 10 Tischtennisschläger, 6 Stofffrisbees und 4 Volleybälle anbieten. Außerdem haben wir noch Schachfiguren angeschafft, mit denen ihr auf dem Platz bei den Tischtennisplatten spielen könnt (Schachfeld ist dort auf den Beton gemalt).

Für die reibungslose Ausleihe am Container sorgt unsere Sport-SV, die in jeder Pause Material gegen eine Unterschrift von euch herausgibt!

Langweilige Pausen? Die gibt es bei uns nicht mehr… J

Wir freuen uns auf euren Besuch!

G. Stahl und S. Teuteberg sowie eure Sport-SV